Allgemein

Schokokuchentraum: das Rezept

Damit ihr euch auch noch ein bisschen Hüftspeck anfuttern könnt, und weil mich so viele, so lieb darum gebeten haben :-) Verrate ich euch das Rezept von Björgs súkkulaðikaka:
DSC_7130

Für 2 Kuchenböden:
150 g Mehl
120 g Kakaopulver
330 g Butter
500 g brauner Zucker
160 g saure Sahne
6 Eier
1 Teel. Salz
1 Teel. Backpulver
1 Teel. Natron

bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen – anschließend auskühlen lassen.

Schoko-Creme 1:
220 g Butter
205 g Puderzucker
120 g Kakaopulver
evtl. Schuss Vanilletropfen
85 ml geschlagen Sahne unterheben

Schoko-Creme 2:
85 ml Sahne
220 g Blockschokolade
zusammen erhitzen

Dann geht´s ans Schichten:
Kuchenboden 1 mit Espresso beträufeln, die Hälfte von Creme 2 darauf verteilen, anschließend die Hälfte von Creme 1; darauf den zweiten Kuchenboden, diesen mit Creme 1 bestreichen, anschließend Creme 2 und diese auch am Rand verteilen. Oben auf Schokosplitter zur Verzierung und am besten über Nacht die Torte in den Kühlschrank stellen.

Guten Appetit!!!

Beteilige dich an der Diskussion

  1. Monika Buchholz

    Liebe Tina,
    vielen lieben Dank nochmal für das Rezept-Ich werde es für Mittwoch testen. :-))
    Liebe Grüße
    Moni

  2. Grit

    Herzlichen Dank! Eigentlich ein Verbrechen, dass ich diesen Kuchen während meiner Island-Reise nicht gegessen habe… Beim nächsten Mal dann sicher!

  3. Michael

    Schönes Rezept. Backst du beide Böden auf einmal und schneidest den dann durch oder nacheinander?

  4. tina bauer

    Hallo Michael, vielen Dank für deinen Kommentar – und die Lust aufs Backen. Ich habe beides ausprobiert – doch wenn man die Böden hintereinander macht (oder gleichzeitig, wenn man 2 Backformen hat), sind sie schöner geworden.

  5. Till Ammann

    Hallo Tina :)
    Zur island einstimmung mach ich morgen meiner freundin den als geburtstags kuchen :)
    Nur eine frage wie mach ich creme nr1??
    Viele grüsse till

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.