Island

Schnee, Schnee, Schnee!

In Island gibt es nur zwei Jahreszeiten: Nach Sommer kommt Winter. Es schneit! Der Norden der Insel ist im Weiß versunken! Schon gestern Abend regnete und stürmte es herbstlich als ich auf dem Weg nach Siglufjörður war. Heute Nacht rüttelte der Wind mächtig an den Fenstern. Und heute Morgen: Schnee bis ins Dorf. Doch ich wollte endlich den neuen Tunnel zwischen Siglufjörður und Ólafsfjörður testen, über dessen Schalprojekt zur Einweihung ich vor zwei Jahren einen Artikel geschrieben habe. (Übrigens: Teile des Schals werden inzwischen beispielsweise im Strickladen in Reykjavík, Skólavörðustígur 19, verkauft).
Bei Null Grad und heftigem Schneetreiben bin ich bis Akureyri gekommen – wo ich nun die Zwangspause dank Wintereinbruch nutze, um Fotos und Texte für mein Projekt zu bearbeiten und auf einen Plausch im Flóra vorbeizuschauen und neue Bücher von „Ein Jahr in Island“ dort in den Verkauf zu geben. Und mein nächster Besuch bei der Deutschen Enrice nahe Husavík muss wohl bis morgen warten. Denn die Straße über den Pass ist wegen Schneetreiben gesperrt. Das ist Island – und das entschleunigt!
//
In Iceland there are only two seasons: summer and winter. So: It’s snowing today! The north of the island sank into the white! Yesterday it rained and stormed when I was on the way to Siglufjörður. Tonight the wind beated through the streets. And this morning: snow into to the village. But I wanted to finally check out the new tunnel between Siglufjörður and Ólafsfjörður. Because two years ago I had written an article about the scarf project for the tunnel opening. By the way, part of the scarf are now to buy in the knitting shop in Reykjavik, Skólavörðustígur 19.
At zero degrees and heavy snow today I’ve arrived Akureyri – where I now use the enforced break to edit photos and texts for my project and to have a chat in the beautiful shop Flóra and brought there new books from my „One year in Iceland“ for selling. So my next stopp by a German women near Húsavík must probably wait until tomorrow. Because the road over the pass is closed.

Beteilige dich an der Diskussion

  1. tjaaa … der Spätsommer verabschiedet sich hier und heute auch grade, morgen wird es höchstens 15 ° geben …. aber mit dem Gedanken an das Wetter bei Dir in Island kann ich mich beim besten Willen absolut nicht anfreunden … ich möchte jetzt erst einen unterdenfüssenblätterraschelnden Herbst haben :-)
    liebe Grüße
    Christel

  2. tina bauer

    Es war wirklich ein viel zu früher Wintereinbruch hier in Island! Aber dafür scheint heute die Sonne strahlend – und die Berge sind schneeweiß: das hat auch was !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.