Fotografie Island Persönliches

It´s snowing in town – winter wonderland in Reykjavík

Der Schnee knirscht unter den Schuhen. Trotz dunkler Nacht sind die Straßen in weiches Licht getaucht. Dicke Flocken fallen schon den ganzen Tag vom Himmel und bedecken die Stadt mit einer Schneedecke. Der erste Schnee in der Stadt, der liegenbleibt. Winterwunderland Reykjavík! Here go to English version
Nachdem ich heute den ganzen Tag keinen Schritt vor die Tür gewagt hatte bei dem Schneetreiben, viel gearbeitet und doch nicht richtig etwas mit mir anfangen konnte, war ich heute Abend nochmal draußen. Ich habe meine Kamera geschnappt und das Winterwunderland genossen. Ich bin einmal um den Block und zum Hafen gelaufen – einzigartige Stimmung! Auf der Straße haben die Kinder erste Schneeballschlachten ausgefochten. Am Hafen im Industriegelände dröhnte der Sound getunter Autos, mit denen sich Jugendliche einen Spaß bei Rutschpartien auf den Supermarktparkplätzen gemacht haben. Der Winter kann kommen!

English version

The snow crunches under my shoes. In spite of the dark night the streets are bathed in soft light. Thick flakes falling from the sky the whole day and cover the city with a blanket of snow. The first snow in town that stays. Winter wonderland Reykjavík!
After today I had not dared step out the door in the snow and also with a lot of work, even though dissatisfied with me. So I was out there tonight. I grabbed my camera and enjoyed the winter wonderland. I walked once around the block and to the harbor – a unique atmosphere! On the road the children have fought first snow ball fights. At the industrial area the sound of tuned cars boomed, young people have done a fun slide down at the supermarket parkings. Wonderful! The winter is coming!

Beteilige dich an der Diskussion

  1. tina

    Liebe Elke, danke für dein Kommentar – und es freut mich sehr, dass die Atmosphäre rüberkommt. Es war irgendwie ganz unwirklich-schön!

  2. tina

    :) Thanks Bernhard for your comment, I am glad that you like my first winter impressions from Iceland!

  3. Angesichts deiner Bilder kann ich mir einen Kommentar wieder mal nicht verkneifen – ich sitze hier in der für diese Jahreszeit ausserordentlich mild-angenehmen Schweiz, bin sogar froh darüber, dass der Winter auf sich warten lässt, da ich ja grundsätzlich Kälte und Schnee überhaupt nicht mag – folglich hast du für mich soeben eigentlich sehr „unangenehme“ Bilder ins Netz gestellt… Doch das Gegenteil ist der Fall: deine Fotos machen mich sehnsüchtig; ich würde meinen Koffer sofort packen, wenn ich könnte – Schnee, Kälte, Dunkelheit ertrage ich in Island mit einiger Wonne; Island verzeihe ich das, Bern hingegen nicht, finde das sogar unaushaltbar hier… Geht dir das auch so, oder bin ich ein Fall für den Psychiater (gespaltene Persönlichkeit, oder so…? :-)) Wobei: deine Bilder sind von geradezu zurückhaltender Schönheit im Vergleich mit den roh-düster-stürmischen Fotos, die das Café Riis heute ins facebook gestellt hat – und bereits dort hatte ich wilde Pachgelüste…

  4. tina

    Lieber Roland, vielen Dank für dein Kommentar – und dass du dich als Schneemuffel wieder hast von Island so begeistern lassen ;-) Ich freue mich sehr, dass meine Fotografien Sehnsucht nach der Insel auslösen – Also, pack schnell die Koffer….. Vielen Dank für das Kompliment der zurückhaltenden Schönheit meiner Fotografien – so wie die Stimmung hier war (im Vergleich zu den eher stürmischen Tagen in snowing Homavík/Café Riis-Fotos)! viele Grüße, Tina

  5. r.th.

    Schön, was Du da beim Spaziergang im Schnee alles entdeckt hast. Tolle Fotos mit wieder anderen Stadtansichten.

  6. tina

    Lieber Reinhold, danke nochmals für die Motivationsspritze vor dem winterlichen Spaziergang :) Hat so richtig Spaß gemacht, Reykjavík wieder unter der stillen Schneedecke zu genießen.

  7. Yvonne

    Mmmmhhh … so friedlich. Wunderschöne Winterwunderlandfotos…!!

  8. tina

    Liebe Yvonne, herzlichen Dank für dein Kommentar. Es freut mich sehr, dass dir meine Winterimpressionen aus Reykjavík so gut gefallen – ist plötzlich eine ganz andere Stimmung hier! Aber die Sonne scheint! liebe Grüße, tina

  9. und schon ist er wieder weg geschmolzen, wie ich mittels Webcam gesehen habe …. der erste Schnee hat einfach einen ganz besonderen Zauber inne!
    Wundervoll Deine Impressionen …. so habe ich die Stadt im April erlebt.
    ….. und jetzt stimmt es mich schon etwas weihnachtlich, ist doch irre!
    Liebe Grüße
    Christel

  10. tina

    Liebe Christel, vielen Dank für dein Kommentar! Und ja leider, der Schnee ist zumindest in der Stadt schon wieder weg. Dafür ist es heute ungemütlich stürmisch-regnerisch draußen, brrr, richtiges Herbstwetter. Aber der Winter kommt bestimmt ;-) Und dann bekommen Reykjavík und die ganze Insel wieder diesen besonderen Winterzauber! Schön Vorweihnachtsfreude wünsche ich dir. Liebe Grüße, tina

  11. magda

    Nun haben auch wir in Deutschland eine Winterlandschaft. Mein modisches Andenken vom Sommerurlaub, ein Strick-Kragen, wärmt mich bestens und erinnert an eine wunderschöne Zeit in Island. Da die Strickerinnen ihren Namen am jeweiligen Objekt anbringen, hat mein Accessoires auch einen sehr persönlichen Touch und ich danke Anna Gulla unbekannter Weise für das wohlig warme Gefühl.
    Liebe Grüße bei minus 3°C Aussentemperatur,
    magda

  12. tina

    Liebe Magda, vielen Dank für dein Kommentar! Und ich kann mir so richtig gut vorstellen wie dich dein Island-Wolle-Kragen jetzt auch im deutschen Winter wärmt. Eine schöne Erinnerung aus Island das ganze Jahr über. Viele Grüße, tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.