A magical night awaits – Christmas elves and trolls are leaving

Heute ist Þrettándinn, der Dreizehnte. Eine magische Nacht steht bevor, Isländische Weihnachten gehen zu Ende. Im isländischen Kalender ist der 6. Januar der letzte offizielle Weihnachtstag. Heute Abend – 13 Tage nach Heilig Abend – verabschiedet sich der letzte der 13 Weihnachtswichtel (Jólasveinar) zurück in die Berge und Höhlen bis zum nächsten Jahr. Ich habe für euch einige meiner Fotografien zusammengestellt, in denen ich etwas Magisches, Elfen und Trolle sehe. Vielleicht findet ihr sie auch?

13 Tage vor Heilig Abend war jeden Tag ein Wichtel nach dem anderen in die isländischen Wohnzimmer eingekehrt und hat seinen Schabernack getrieben: Skrygámur hat vom Skyr (isländischer Quark) genascht, sein Kollege Gáttaþefur mit seiner langen Nase durch Türschlitze geschnüffelt. Heute verabschiedet sich als Letzter Kertasníkir (Kerzenschnorrer).
An verschiedenen Stellen treffen sich die Menschen – manche verkleidet als Weihnachtsgesellen, Elfen und Trolle –, um die Weihnachtszeit mit einem großen Lagerfeuer (Brenna) und erneutem Feuerwerk zu verschieden. Der Legende nach ist dieser letzte Weihnachtstag ebenso magisch wie der letzte Tag des Jahres. Elfen und Trolle und andere übernatürliche Wesen mischen sich unter die Menschen und versuchen einige von ihnen in ihre Welt der Trollberge und Elfenhöhlen zu locken. Es steht also eine magische Nacht bevor.

English version
A magical night awaits – Icelandic Christmas is over

Today is Þrettándinn, the thirteenth. In the Icelandic calendar today is the last Christmas Day. Tonight, 13 days after Christmas Eve, the last of the 13 Yuletide Lads (jólasveinar) going back into the mountains and caves until the next year. 13 days before Christmas Eve day by day the trolls came in Iceland’s living rooms and done their jokes: Skrygámur has nibbled of skyr (Icelandic Quark), his colleague Gáttaþefur with his long nose sniffed through door slots. Today Kertasníkir (candles scrounger) says goodbye.
Tonight at different places people meet – some dressed as yuletide lads, elves and trolls – and finish the Christmas season with a big bonfire (Brenna) and fireworks again. Legend says that last Christmas Day is as magical as the last day of the year. Elves and trolls and other supernatural beings mingle with the people and try some of them to follow into their world of fairies in the troll mountain and elves caves. It is a magical night.

I have compiled for you some of my photographs in which I see some magic, elves and trolls. Perhaps you find them, too?

4 Kommentare

  1. Medienberichten zufolge sind die Feuer und auch das Feuerwerk heute abend wegen des schlechten Wetters (Sturm und Eiseskälte) abgesagt worden.

  2. Hallo Chris, danke für den Hinweis!!! Ist aber auch wirklich ein fieses, eisig-stürmisches Wetterchen in der Stadt :)

  3. Schade, dass Ihr wegen dieses fiesen Wetters dieses Fest nicht feiern könnt. Hier ist es im Gegensatz zu gestern auch ekelig: Nieselregen und GRAU hat das herrlichen Weiß vertrieben, das alles bei 8 Plusgraden: Tauwetter, demzufolge Hochwasserwarnung!
    So hat jeder sein Kreuz mit dem Wetter ….
    lg
    Christel

  4. Liebe Christel, vielen Dank für dein Kommentar – und hoffentlich ist das heutige Augehoben nur verschoben. Aber so eisig wie der Wind bei minus 9 und gefühlten minus 20 Grad durch die Stadt fegt… Dafür war es den ganzen Dezember wohlig warm in Reykjavík, meist mit Plusgraden, während in Deutschland das Schneetreiben herrschte… Komische Wetterwelt! viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.